Der Start unserer Schule – fast 2 Jahre im „Provisorium“ Pfarrhaus – erinnert an die Schulgründungen bei Peter Petersen, dem Begründer der Jenaplan-Pädagogik, der mit seiner Schule und „seinen“ Kindern Schulleben in Räume brachte, die nicht dafür vorgesehen waren. Die ersten zwei Wochen in unserem Provisorium waren besonders aufregend. Vorausgegangen war eine fieberhaft verbrachte „Ferien“-Zeit, in der wir alles, von Möbeln, Schulbüchern, Unterrichtsmaterial, Kreide, Büroausstattung bis zum Toilettenpapier besorgen und organisieren mussten. Die Räume des Pfarrhauses mussten erst aus- und später…

Download: Geschichte: Der Start unserer Schule (PDF)

Am Donnerstag, den 3. Dezember 1998 hatte die Synode der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau über die geplante Einrichtung einer Evangelischen Grundschule (in Freienseen, Oberhessen und Weitengesäß, Odenwald) diskutiert. Soll die Kirche Trägerin von Schulen sein anstelle der Landkreise, die eigentlich zuständig sind? Was würde eine kirchliche Schule gegenüber staatlichen unterscheiden oder auszeichnen? Würde es den Kindern „unserer“ Schule besser gehen als an den öffentlichen Schulen? Die Synode diskutierte darüber mehrere Stunden. Der damalige Kirchenpräsident Peter Steinacker hat diese Debatte eine „Sternstunde der Synode“ genannt. Und dann hat…

Download: Geschichte: Und dann läuten die Glocken (PDF)