Palmöl

In manchen Ländern wird der Regenwald zerstört um auf der Fläche Palmenplantagen anzupflanzen. Aus den Früchten der Palmen wird das Palmöl hergestellt. Der Lebensraum vieler Tier und Pflanzenarten geht durch die Zerstörung des Regenwaldes kaputt. Größere Tiere wie Orang-Utans werden auf den Plantagen sogar manchmal getötet. Der Begriff Palmöl wird selten verwendet. Er versteckt sich hinter Begriffen wie Palmfett, Pflanzenfett oder pflanzliches Öl. In vielen Produkten ist Palmöl enthalten, wie Margarine, Nutella oder billigen Kerzen. Man kann beim Einkaufen darauf achten, nicht zu viele Sachen mit Palmöl zu kaufen. In dem Pulver für Schokopudding ist auch Palmöl drin. Man kann aus eigenen Zutaten einen viel besseren Pudding kochen.

 

         Sternwarte Stumpertenrod

Die Sternwarte in Stumpertenrod ist auf dem Land und man kann abends sehr gut die Sterne beobachten. Der Eintritt beträgt 8 Euro und 3 Euro dafür, dass ein Herr den ganzen Abend da ist und etwas über die Sterne erzählt. Man kann entweder in der Sternwarte übernachten oder in Zelten

 

Text: Simon

 

Rosenstöcke in Gefahr

 

In jedem Sommer spritzen viele Menschen  ihre Rosen. Das ist sehr gefährlich und sehr lebensbedrohlich für Raupen  und auch für die Vögel.  Die Vögel finden keine Raupen mehr in den Rosenstöcken,  weil sie durch das gespritzte Gift sterben. Ohne die Raupen verhungern die Vogeljungen schon im Nest,  denn sie können noch nicht selber nach Nahrung suchen . Die Rosen werden gespritzt, weil die Menschen nicht wollen, dass die Raupen an die Rosen gehen und sie kaputt fressen .

Von : Mia Uhl